Roboterbearbeitung

Roboterbearbeitung

RoboterbearbeitungRoboterbearbeitung

Unsere Maschinen ermöglichen es dem Kunden, mit dem Roboter fast wie mit einer klassischen CNC-Werkzeugmaschine zu arbeiten. Die Roboterbearbeitung ist weniger präzise, starr und leistungsstark als herkömmliche CNC-Maschinen. Wenn Sie eine mit CNC vergleichbare Technologie wünschen, lesen Sie diesen Link.

Die Roboterbearbeitung eignet sich für große Werkstücke, bei denen keine hohen Maßgenauigkeiten erforderlich sind, dh sie sind nicht für die klassische Feinmechanik geeignet, im Gegensatz dazu sind sie für geformte Betten, Schalen, Formen für Harze usw. ideal Wahl.

Große Bearbeitung

Wir sind in der Lage, nichtmetallische Teile jeder Größe zu bearbeiten. Im Gegensatz zur konventionellen Bearbeitung können wir mehrere zehn Meter lange Pfade für die Bearbeitung bauen. So ist es beispielsweise möglich, Propellerblätter für Windkraftanlagen in einer Einheit zu bearbeiten.

Bearbeitung von nichtmetallischen Formen

Der Hauptvorteil bei der Bearbeitung nichtmetallischer Formen ist die Erschwinglichkeit der 5-Achs-Bearbeitung - fast die Hälfte des Preises einer herkömmlichen CNC-Lösung. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Roboter nicht nur 5 Achsen, sondern 6 Achsen hat. So kann sich der Roboter drehen und zur Spindel gelangen, wo die klassische CNC ausfallen kann - zum Beispiel unter dem Werkstück.

Holzbearbeitung

Der Roboter ist eine sehr effektive Lösung für die Bearbeitung. Guter Preis, Möglichkeit zur Bearbeitung mit hohen Geschwindigkeiten, ausreichende Genauigkeit, größere Vielseitigkeit. Darüber hinaus können wir mit Hilfe einer dieser Maschinen andere Anwendungen ausführen, z.

Formatieren und Teilen

Der Roboter nimmt die Schneidscheibe als Werkzeug und kann jede Form oder Größe schneiden oder formatieren.

Holzschleifen

Dank der Erweiterung mit der Fähigkeit, die Kraft des Werkzeugs abzulesen, können wir nicht nur bearbeiten, sondern auch mit einer Maschine schleifen.

Bearbeitung von Kunststoffen und Harzen

Hier gelten die gleichen Vorteile wie bei der Holzbearbeitung. Auch dies ist eine effizientere Lösung als die Standard-CNC-Bearbeitungstechnologie. Wieder kann dieselbe Maschine verwendet werden, um z.B.:

Schleifen und Polieren

Dank der Fähigkeit, die Kraft abzulesen, können wir die endgültige Form mit einem Roboter sehr gut schleifen oder polieren. Dies ist ein sehr effektiver Ersatz für manuelle Arbeit mit einem stabileren Ergebnis.

Metallbearbeitung

Mit dem Roboter sind wir nicht in der Lage, Präzisionsmechaniken in der klassischen Präzision zu rauen oder zu bearbeiten, aber wir können beispielsweise Konturen damit bohren oder bearbeiten. Daher ist auch die Bearbeitung von Metallteilen kein weggeworfener Bereich. Dies ist eher ein spezifischer Bereich. Informationen zu Präzisionsbearbeitungsanforderungen finden Sie unter diesem Link.

CAM zur Bearbeitung

Wir verwenden eine Software für die Bearbeitung, die der für die CNC sehr ähnlich ist. Es gibt keinen sichtbaren Unterschied für den Benutzer selbst und es ist möglich, alle Werkzeuge und Methoden in der enthaltenen Software zu verwenden, um die Effizienz der Bearbeitung zu erhöhen.

Bearbeitungsspindeln für die Roboterbearbeitung

Für die Bearbeitung verwenden wir italienische HSD-Markenspindeln, die von der internen Werkzeugkühlung über den automatischen Werkzeugwechsel bis hin zur präzisen Werkzeugdrehung bereitgestellt werden können. Dies sind hauptsächlich Hochgeschwindigkeitsspindeln, aber wir können auch Schrupptechnologien implementieren.

Bearbeitungstische für Roboteranwendungen

Es hängt von den Tabellen hauptsächlich in Bezug auf das Bearbeitungsmaterial ab und die meisten von ihnen können nicht vollständig universell realisiert werden. Eine häufig verwendete Lösung ist:

  • T-Slot-Tische (universelle Verwendung)
  • Vakuumtische (universelle Verwendung)
  • Drehtisch um seine Achse zum Festklemmen der Spannvorrichtung (teilweise universell)
  • Austauschbare Tische - geeignet für kurze Drehzyklen und schnelle Werkstückwechsel (teilweise universell)
  • Palettensystem - geeignet für kleine Teile in großer Anzahl (teilweise universell)

Austausch von Werkzeugen für die Roboterbearbeitung

Aufgrund der größeren Reichweite des Roboters bietet der Werkzeugwechsel größere Möglichkeiten als bei einer herkömmlichen CNC. Unser am häufigsten verwendetes Element sind Docking-Werkzeugstationen, an denen Sie alle Werkzeuge gleichzeitig außerhalb des Arbeitsplatzes vorbereiten und dann im Rollstuhl zur Dockingstation transportieren, wo der Roboter sie bereits aufnimmt. Wir sind in der Lage, mehrere solcher Docking-Werkzeugstationen für den Roboter zu bauen.

 

Kontaktiere uns